TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

Sparkassen-CUP 2017 - das Hallenspektakel mit Bande

Jugendhallenspektakel mit 60 Teilnehmermannschaften 2017Am 28.01.+29.01.2017 fand in der Großsporthalle Driedorf wieder das beliebte Jugendturnier für D/E/F und G-Jugendliche statt. Im  Vorfeld hatten sich wieder schnell die Teilnehmerfelder gefüllt, da das Turnier mit Bande gespielt wird, was im Kreis eine Seltenheit ist und sich daher großer Beliebtheit erfreut.Los ging es am Samstagmorgen mit 16 D-Jugend Mannschaften. Hier stellte der Heimverein TUS Driedorf den Titelverteidiger, jedoch war in diesem Jahr die Konkurrenz sehr stark, so dass die D1-Jugend des TUS Driedorf zwar das Finale erreichte, sich aber hier der Eintracht Wetzlar mit 1:4 geschlagen geben musste. Den 3. Platz belegte hier die JSG Waldgirmes, die den weitgereisten SV Fühlingen (Köln) mit 4:0 besiegte.Erstmals wurde im Rahmenprogramm eine Schußgeschwindigkeitsmessanlage aufgestellt, wo die Jugendlichen ihre Schusskraft messen lassen konnten. Dies wurde als großer Spaß empfunden und super angenommen. Kleine Pokal- und Sachpreise wurden den 3. Besten je Altersgruppe verliehen.Samstagnachmittag kamen die F-Jugendlichen zum Zug. Auch hier spielten 16 Mannschaften um den Titel, wobei hier im Finale der SSC Juno Burg gegen die JSG Eschenburg den Sieg erlangen konnte. Platz 3 belegte die gute JSG Sinn/Hörbach, die im 9 Meter-Schiessen (Spielstand nach reg. Spielzeit 1:1) den SV Fühlingen besiegt. Erstmals wurde im Rahmenprogramm eine Schußgeschwindigkeitsmessanlage aufgestellt, wo die Jugendlichen ihre Schusskraft messen lassen konnten. Dies wurde als großer Spaß empfunden und super angenommen. Kleine Pokal- und Sachpreise wurden den 3. Besten je Altersgruppe verliehen.

Samstagnachmittag kamen die F-Jugendlichen zum Zug. Auch hier spielten 16 Mannschaften um den Titel, wobei hier im Finale der SSC Juno Burg gegen die JSG Eschenburg den Sieg erlangen konnte. Platz 3 belegte die gute JSG Sinn/Hörbach, die im 9 Meterschiessen (Spielstand nach reg. Spielzeit 1:1) den SV Fühlingen besiegt.Die Jugendleitung bedankt sich bei den zahlreichen Helfern, ohne die die Ausrichtung dieser Großveranstaltung natürlich überhaupt nicht denkbar wäre. Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft der Eltern, die die Dienste für Getränke- und Kuchenverkauf übernommen haben, ebenso bei den fleißigen Müttern, die den tollen Kuchen gespendet haben (der fast bei jeder Jugend ausverkauft war) - Danke besonders an alle Jugendbetreuer, die uns wieder einmal bewiesen haben, dass wir ein tolles Team zusammen haben - wir haben keine Angst vor der Zukunft, denn wenn alle weiter so engagiert am Ball bleiben ist die Zukunft unseres Vereins gesichert.DIE JUGENDARBEIT MACHT SPASS – UND GEMEINSAM MIT EUCH ERST RECHT Ein großer Dank gilt auch dem Sponsor dieses Turniers - der SPARKASSE Dillenburg.