TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

Sparkassen-CUP  das große Jugendhallenturnier des TuS Driedorf.


das in der Region und darüber hinaus sehr beliebte Jugendhallenturnier des TuS Driedorf findet diesmal am  26. und 27. Februar 2019 statt. Gespielt wird wieder mit Bande in der Großsporthalle Driedorf, was den besonderen Reiz dieses Turniers ausmacht. 
Folgender zeitlicher Ablauf ist vorgesehen.

Samstag, 26.01.2019, vormittags D-Jugend    (Altersklassen 2006/20076)
(4 Feldspieler+Torwart)
Samstag 26.01.2019,  nachmittags F-Jugend  (Altersklassen 2010/2011)
(5 Feldspieler+Torwart)
Sonntag 27.01.2019,   vormittags E-Jugend    (Altersklassen 2008/2009)
(5 Feldspieler+Torwart)
Sonntag 27.01.2019,   nachmittags G-Jugend (Altersklassen 2012/2013)
(5 Feldspieler+Torwart)

Einladung Hallenturnier 2019
Einladung Halle 2019.pdf (208.12KB)
Einladung Hallenturnier 2019
Einladung Halle 2019.pdf (208.12KB)

Sparkassen-CUP 2018 in Driedorf mit 61 Mannschaften

Am Wochenende des 24./25.02.2018 fand in der Großsporthalle von Driedorf der Sparkassen-CUP 2018 statt.
 Wie schon der Überschrift zu entnehmen ist, nahmen daran ganze 61 Mannschaften in den Jugenden D, E, F, bis runter zu den Jüngsten der G-Jugend (Bambinis) teil. 

 Den Anfang machten Samstag morgen ab 8:45 Uhr die Ältesten der teilnehmenden Jugenden. Nämlich die der D-Jugend. Hier kam es nach Abschluß der Vorrunde und den Viertelfinals, zu folgenden Halbfinalpaarungen. TuS Driedorf 1 gegen Eintracht Wetzlar und JSG Hohenaartal gegen JSG Wolfstein. Die Wetzlarer behielten im 9 m Schießen die Oberhand und Wolfstein setzte sich mit 4:0 gegen Hohenaartal durch. Im kleinen Finale um Platz 3 zwischen Driedorf und Hohenaartal endete das Spiel 0:2. Und im Spiel um Platz 1 setzte sich Wetzlar nach einem spannenden Spiel erneut im 9m Schießen durch. Diesmal gegen Wolfstein.

 Samstagnachmittag ab 14:00 Uhr folgten die F-Jugendlichen. Nach Beendigung der Viertelfinalspiele kam es hier zu folgenden Konstellationen im Halbfinale. TuS Driedorf 1 gegen den SSV Sechshelden und SSC Juno Burg 1 gegen JSG Kalteiche. Im ersten Halbfinale setzten sich die Driedorfer mit 4:0 durch und im zweiten die Burger mit 4:2. Im Spiel um Platz 3 gewann dann Kalteiche 2:0 gegen Sechshelden. Im anschließenden großen Finale um Platz 1 zwischen den seit mittlerweile schon ein paar Jahren um die "Vorherrschaft" in diesem Jahrgang im Dillkreis konkurrierenden Driedorfern und Burgern, waren an diesem Tag die Driedorfer die Sieger mit 3:1.

 Sonntagmorgen um 8:45 Uhr ging es dann mit der zweitältesten Jugend des Turniers weiter. Mit der E-Jugend. Hier ergaben sich nach dem Viertelfinale folgende Halbfinale. TuS Driedorf 1 gegen den SSC Juno Burg und SSV Oranien Frohnhausen 1 gegen die JSG Westerwald 1. Burg setzte sich kanpp mit 1:0 gegen die Driedorfer durch und Westerwald behielt mit 6:0 gegen Frohnhausen die Oberhand. In der späteren Partie um Platz 3 und 4 markierte Frohnhausen kurz vor Schluß den Siegtreffer zum 3:2. Und in einem engen Finale um Platz 1 erzielte Westerwald mit dem Schuß zum 1:0 gegen Burg auch gleichzeitig den Endstand. 

 Sonntagnachmittag ab 14:00 Uhr waren dann die Jüngsten der Zunft in der Driedorfer Halle gefordert. Bei der G1-Jugend bestritten nach Abschluß einer 4er und einer 5er Gruppe der SSC Juno Burg und die JSG Aar das Spiel um Platz 3. Welches Aar mit 3:1 gewann. Und im Finale standen sich der SSV Oranien Fohnhausen und die Sportfreunde Siegen gegenüber. Hier waren die Siegener mit 4:1 die Sieger. Zwischen den Spielen des G1-Turniers, machten diverse Mannschaften der G2 Einlagespiele. Hier zeigten sich die G2 der SG Ehringshausen und die JSG Herborn/Merkenbach als erfolgreich. Alles in allem ein mehr als gelunges Jugendturnier mit ganz tollen Nachwuchskickern aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, in allen 4 Altersklassen. (RonGöbel)

Ein besonders großer Dank an alle Helfer, Betreuer, Eltern für das reibungslose Miteinander und das gut organisierte Spielgeschehen. Dank der vielen Kuchenspenden war die Kaffeetafel immer reichlich gedeckt. Auch hierfür allen vielen Dank. DJ Torti für die Musikeinlagen, Ferdi für die Torschußanlage, ...

TuS F1 siegt beim Heimturnier bei Besuch von "Kalli"  ... Bericht F
ausf. Bericht vom Turnier in Kürze