TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

Return-CUP - Termin: 8. Aug. - 1. Sept. 2018

  

Spielmodus:
Die insgesamt erreichten Punkte aller Spiele werden aufaddiert.

jeder Teamspieler spielt je 1 Einzel
in den Disziplinen Badminton, Tennis, Tischtennis bis 21 Punkte.
1 Dopel in den 3 Disziplinen bis 21 Punkte


Auslosung:
erfolgt am Mo. 06. August
18:00 Uhr in der Sporthalle Driedorf
Finalspiel Freitag - ca. 31. Aug.

Es werden die Spielgruppen ausgelost. Gruppenstärke u.V. 3.
[je nach Anmeldungen]

Es werden die Spieler 1 und 2 ausgelost. In den Einzeln spielen dann immer Spieler 1 gegen 1
und Spieler 2 gegen 2.

Spieler Nr. 1 / Spieler Nr. 2 / Gruppe 1


Bad E/E/D - TT E/E/D - Tennis E/E/D

Ulrich Reif  / Wolfgang Reif

Sebastian Hasler / Bernd Gubsch

138 : 112 (+26)

Sebastian Hasler / Bernd Gubsch

Constantin Kunz / Michael Knetsch

122 : 154 (+32)

Constantin Kunz / Michael Knetsch

Urich Reif / Wolfgang Reif

146 : 132 (+14)

Sieger Gruppe 1:

Constantin Kunz / Michael Knetsch 300


Spieler Nr. 1 / Spieler Nr. 2 / Gruppe 2



Peter Heinz / Oliver Körber

Heiko Heinz / Oliver Wolf

148 : 134 (+14)

Heiko Heinz / Oliver Wolf

Jörg Decker / Eckhard Decker

163 : 140 (+23)

Jörg Decker / Eckhard Decker

Peter Heinz / Oliver Körber

148 : 169 (+21)

Sieger Gruppe 2:

Peter Heinz / Oliver Körber  317


Spieler Nr. 1 / Spieler Nr. 2 / Gruppe 3



Thomas Wolf / Ralf Kessler

Torben Dietermann / Timo Dietermann

77 : 183 (+106)

Torben Dietermann / Timo Dietermann

Steffen Stanzel / Andreas Decker

127 : 142 (+15)

Steffen Stanzel / Andreas Decker

Thomas Wolf / Ralf Kessler

186 : 72 (+114)

Sieger Gruppe 3:

Steffen Stanzel / Andreas Decker 328


Spieler Nr. 1 / Spieler Nr. 2 / Gruppe 4



Daniel Kaiser / Roger Kaiser

Simone Funk / Frank Klaas

189 : 52 (+137)

Simone Funk / Frank Klaas

Fabian Göbel / Felix Verloh

63 : 189 (+126)

Fabian Göbel / Felix Verloh

Daniel Kaiser / Roger Kaiser

99 : 164 (+65)

Sieger Gruppe 4:

Daniel Kaiser / Roger Kaiser 353


Spieler Nr. 1 / Spieler Nr. 2 (neu gelost)

Halbfinalspiele


Constantin Cunz / Michael Knetsch

Daniel Kaiser / Roger Kaiser

109 : 176 (+67)

Oliver Körber / Peter Heinz

Andreas Decker / Steffen Stanzel

132 : 175 (+43)

Spieler 1+2 bleiben bis ins Finale

Spiel um Rang 3


Oliver Körber / Peter Heinz

Constantin Cunz / Michael Knetsch

181 : 130 (+51)


Endspiel (Fr. 31. Aug.)


Andreas Decker / Steffen Stanzel

Daniel Kaiser / Roger Kaiser

134 : 133 (+1)

#Halbfinale2

#Halbfinale2

Klick aufs Bild zum Vergrößern

#Halbfinale1

#Gruppenendspiel

#Halbfinale1

#diegewinner

#schmecktallen

#SosehenSiegeraus

#BurkhardhatteallesimGriff

 

Beim 2. Return-CUP (8.Aug - 1.Sept.) traten 12 Teams an um in 4 Vorrundengruppen die Besten aus Badminton, Tennis und Tischtennis  zu ermitteln. Gespielt wird in jeder Sportart 2 Einzel und ein Doppel, gezählt werden alle erspielten +Punkte. Nach der Premiere im letzten Jahr kamen viele diesmal auch Teams aus Herborn, Beilstein und Burg zu uns. Bei allem Spaßfaktor waren die Teams hochmotiviert und wollten in den Vorrundenspielen nichts verschenken. Trotzdem mussten z.B. die Titelverteidiger schon früh die Segel streichen und als kleine Überraschung galt die Halbfinalteilnahme der Fußballer aus Beilstein.

So setzten sich dann in den beiden Halbfinals Roger + Daniel Kaiser gegen die Fußballer Michael Knetsch / Constantin Cunz durch. Auch Andreas Decker / Steffen Stanzel behielten die Oberhand gegen Oliver Körber / Peter Heinz. Das kleine Endspiel gewannen Körber/Heinz und konnten somit ihren dritten Platz vom Vorjahr verteidigen. 
In einem sehenswerten und an Spannung nicht zu überbietenden Finale gingen Decker/Stanzel im Tennis deutlich in Front, im anschließenden Tischtennis konnten Kaiser´s den Rückstand etwas aufholen. Mit 43 Punkten Rückstand ging es in die Schlußdisziplin Badminton. Dieser wurde im Abschlußdoppel beim Stand von 19:7 egalisiert, dann ein Aufschlagfehler und ein Netzball und als Sieger mit nur einem Punkt Vorsprung konnten sich Steffen Stanzel und Andreas Decker feiern lassen. Die Siegerehrung wurde im Tennisheim beim gemeinsamen Grillen vorgenommen. Der vom TC Driedorf, der SG 66 Hohenroth und dem TuS 1910 Driedorf ausgetragenen Return-CUP kann wieder als Erfolg angesehen werden, nicht nur spielerische, besonders auch das reibungslose Miteinander der 3 Vereine auf allen Ebenen funktionierte und auch die vielen „Auswärtigen“ hatten großen Spaß und versprachen alle, im nächsten Jahr zur 3. Auflage wiederzukommen

 

Return-CUP 2017
Der vom TC Driedorf, der SG 66 Hohenroth und dem TuS 1910 Driedorf ausgetragenen Return-CUP kann als voller Erfolg angesehen werden. Nicht nur spielerische, besonders das reibungslose Miteinander der drei Vereine auf allen Ebenen funktionierte hervorragend. 

9 Teams waren ab dem 16. August angetreten, um in drei Vorrundengruppen die Besten aus Badminton, Tennis und Tischtennis zu ermitteln. Gespielt wurde in jeder Sportart 2 Einzel und ein Doppel, gezählt wurden alle erspielten +Punkte. Für viele war es in manch einer Disziplin die erste Trainings- und gleichzeitig Spielerfahrung. Daraus resultierend kamen auch einige unerwartete Ergebnisse und noch viel mehr Spaßfaktor zusammen. Jeder Teilnehmer will bereits jetzt die Erfahrungen nutzen, um sich in der ein oder anderen Sportart noch zu verbessern. Das kommt im Ergebnis dann allen Vereinen zugute.
Im Halbfinale waren die besten Tischtennisspieler mit Ausnahme des Badmintonspielers Wolfgang Reif unter sich. Nichts desto trotz setzte sich das Team Kaiser Roger / Reif Wolfgang im Halbfinale gegen Heinz Heiko / Göbel Paul mit 20 Punkten Vorsprung durch. Auch das Favoritenteam Decker Jörg / Reif Ulrich siegte, wenn auch wesentlich knapper mit 8 Punkte vor gegen Heinz Peter / Körber Oliver.

Eindeutig war das Spiel um Rang 3 - hier behielten Heinz / Körber deutlich die Nase vorn. Ein spannendes Finale entwickelte sich am Freitag - nach ausgeglichenem Tennisspiel konnten Decker/Reif die Führung im Tischtennis erspielen, im Badminton drehen dann Kaiser/Reif auf und so wurde der Titel letztlich mit nur 5 Punkten vor an das Team Ulrich Reif / Jörg Decker vergeben. Alle Podestplatzierten bekamen Finisher-Shirt, die Hamburger Styling zur Verfügung stellte.
An der Grillfeier am Samstag kamen noch einmal alle zusammen und resümierten die vergangenen Sporttage. Bereits jetzt steht der Termin für das nächste Jahr: vom 23. Juli bis zum 4. August 2018 wird der 2. Return-CUP Driedorf ausgespielt. [Fotos Klaus Verloh + Wolfgang Reif] 

Die vier Spitzenteams mit Finisher-Shirt - v.l. Paul Göbel, Heiko Heinz, Oliver Körber, Peter Heinz, Ulrich Reif, Jörg Decker, Roger Kaiser, Wolfgang Reif
Auftakt zum Return-CUP 2017 am Mittwoch

Return-CUP 2017 vom 16.-26. August

Ein großer Dank an unseren Grillmeister Burkhard Gräb

Was wird gespielt:    Badminton, Tennis, Tischtennis
Wer darf spielen:      Immer 2-er Team, geschlechts- und altersneutra, es gibt keine Spielstärkenbegrenzung, d.h. es spielen sowohl Hobby- als auch "Profispieler".


spannende Badminton-Duelle am Freitagabend
Der Fair-Play Gedanke steht beim Return-CUP immer im Vordergrund



Anmeldung:  Tel. 02775 1571 – info@tus-driedorf.de
mehr Infos:  www.tus-driedorf.de

Die teilnehmenden Sportvereine übernehmen keinerlei Haftung. Teilnahme auf eigene Gefahr.
Es qualifizieren sich jeweils die 3 Gruppenersten und der Beste Gruppenzweite für das Halbfinale

Return CUP

2017





Spieler 1

Spieler 2

Runde 1

Runde 2

Halbfinale Mi. 23.8.

Finale Fr. 25.8.

1-1 Heinz Heiko

1-2 Göbel Paul

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

Sieger Gr. 1 342

ab 17 Uhr

1-1 Braun Isabell

1-2 Gräb Burkhard

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

3. Gruppe 1  215


1-1 Plescher Anette

1-2 Lorenz Gerd

Mi. 16. 18 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

2. Gruppe 2  290


2-1 Reif Wolfgang

2-2 Kaiser Roger

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

Sieger Gr. 2  282


2-1 Kessler Ralf

2-2 Wolf Thomas

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 18 Uhr

2. Gruppe 2  272


2-1 Verloh Felix

2-2 Göbel Fabian

Mi. 16. - 18 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

3. Gruppe 2  257


3-1 Reif Ulrich

3-2 Decker Jörg

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 18 Uhr

Sieger Gr.3  333


3-1 Hild Tobias

3-2 Decker Eckhard

Mi. 16. - 17 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

Dritter Gr. 3  225


3-1 Heinz Peter

3-2 Körber Oliver

Mi. 16. - 18 Uhr

Fr. 18. - 17 Uhr

Zweiter Gr. 3   316


Halbfinalespiele

Reif U. / Decker      -
Reif W. / Kaiser      -

Heinz Peter / Körber
Heinz Heiko / Göbel

 

161 : 153
132 : 112
 


 Hamburger Werbetechnik in Fleisbach