TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

 

Kloppen - Reizen - Stechen    unser Skatturnier im Sportheim.

 

ERFOLGREICHES 3. SKATTURNIER DES TUS DRIEDORF

 Am Samstag den 09.02.2019 fand das nunmehr dritte Skatturnier des TUS Driedorf im Sportheim statt. Dieser Einladung folgten 37 Skatfreunde, mehr als in den beiden vergangenen Jahren. Der Verein war sehr gut darauf vorbereitet und hatte alles gut organisiert. Das Skatspielen ist immer noch attraktiv, auch wenn der Altersdurchschnitt der Teilnehmer deutlich nach oben geht. Es gab nicht wenige Teilnehmer die bereits zum dritten Mal am Turnier teilnahmen, was aber auch ein Zeugnis für die gute Organisation ist. Neben vielen Teilnehmern aus dem Lahn-Dillkreis konnte der Verein auch Skatfreunde aus dem Siegerland, Rheinlandpfalz sowie auch aus den umliegenden Kreisen in Hessen begrüßen. Den weitesten Weg hatten 3 Teilnehmer aus Mainz und Ingelheim.

Gespielt wurde in 2 Runden unter Aufsicht unseres Hauptskatschiedsrichters Roland Klein aus Breitscheid, der während des gesamten Turnieres nicht einmal gravierend eingreifen mußte.
Den 3. Platz belegte Bodo Jander (Quotshausen) - Gewinner der Spielrunde 1 mit 1.398 Punkten - mit insgesamt 2.480 Punkten. Zweiter wurde Gerd Willenweber (Wertefeld) mit 2.651 Punkten und zwei konstanten Rundenergebnissen, den Sieg erzielte Peter Hild (Herborn) mit stolzen 2.772 Punkten, er wurde auch Gewinner der Spielrunde 2 mit hervorragenden 1.647 Punkten! Bodo Jander spendete sogar seinen Geldgewinn für den Sieg in der Runde 2 für die Jugendabteilung des TUS Driedorf! Es gab für die drei Erstplatzierten und für die beiden Rundenbesten Geldpreise sowie bis zum Platz 14 noch weitere Sachpreise. Der Vorstand des TUS Driedorf möchte sich bei allen Teilnehmern bedanken ebenso für die Helfer in der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung! Viele der Teilnehmer haben angekündigt im nächsten Jahr wieder zu kommen, ein gutes Zeichen für eine erfolgreiche Veranstaltung.

 

 

Skatturnier am 10. Feb. 2018 - Kontakt: Reinhard Eisenkrämer 0170 1278808

2. Skatturnier des TUS Driedorf mit gutem Erfolg. Am vergangenen Samstag begrüßte der TuS Driedorf 33 Skatspieler im eigenen Sportheim zum 2. Skatturnier des Vereins. Neben vielen Skatfreunden des Dillkreises fanden auch einige Spieler aus Ingelheim (am Rhein), Wirges sowie aus Rheinlandpfalz den Weg ins Sportheim. Die Organisatoren gaben sich sehr viel Mühe in der Vorbereitung als auch in der Durchführung. Für Essen und Getränke war bestens gesorgt und so konnte der Turnierleiter Roland Klein (Breitscheid) pünktlich mit der Auslosung der Runde 1 beginnen. Da auch die jeweils Besten der einzelnen Runden prämiert wurden, gestaltete sich der Kampf um die Punkte sehr spannend. Die erste Runde gewann dann deutlich Klaus Klingelhöfer (Eschenburg) mit einer stolzen Punktzahl von 1.609! Die Runde 2 ging mit 1.449 Punkten an Jürgen Heinrich (Sinn).Neben den vielen Sachpreisen, hier möchte sich der TUS Driedorf bei Andi Wolf und Anette Plescher für die Bereitstellung der Preise recht herzlich bedanken, musste Roland Klein die ersten drei Plätze ermitteln. Nach Abschluß der zweiten Runde standen die Platzierten endgültig fest: Den dritten Platz belegte Karl-Heinz Köhler (Sinn) mit 2.539, den zweiten Platz Bodo Jande (Hommertshausen) mit 2.659 Punkten! Den Turniersieg holte sich mit 2.697 Punkten und knappen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, Jürgen Heinrich (Sinn)! Es ist nicht selbstverständlich an einem kalten Samstag 33 Skatfreunde für ein Turnier zu begeistern zumal der Altersdurchschnitt der Teilnehmer doch recht hoch war. Unter anderem waren auch der eine oder andere Bundesligaspieler dabei aber ein Garant für den Sieg ist es nicht.Der Vorstand möchte sich an dieser Stelle nicht nur bei allen Teilnehmern sondern auch bei den Organisatoren bedanken, dabei insbesondere bei unserem Hauptschiedsrichter Roland Klein aus Breitscheid, der nur bei 2 Anfragen eingreifen musste.
Am Samstag, 04-02-2017 haben wir unser erstes Skatturnier im Sportheim ausgetragen. Dieses Ambiente bot sich natürlich für eine solche Veranstaltung an. Gute Werbung sorgte dafür, dass 29 Teilnehmer den Weg nach Driedorf fanden, darunter auch die weiteste Anreise aus Ingelheim (über unsere Homepage).

 

Gespielt wurde nach der deutschen Skatordnung über 2x36 Runden. Fast jeder Teilnehmer ging mit einem Präsent bzw. mit dem Preisgeld nach Hause.

An dieser Stelle allen Sponsoren Danke für die Unterstützung - vielen Dank auch an Vanessa, Jan und Roland.

  

 

 

Erfolgreiches Skatturnier des TuS Driedorf
Am vergangenen Samstag fand das Skatturnier des TuS Driedorf im Sportheim des Vereins statt. Zahlreiche Teilnehmer erschienen zum Wettstreit um die meisten Punkte und natürlich auch zur Verteilung der Gewinne (es gab über 20 Preise und mehrere Geldpreise zu gewinnen!). Unser erster Vorsitzender Frank Klaas eröffnete das Turnier. Cheforganisator Andreas Wolf konnte mit Roland Klein einen Experten für die Leitung des Skatturniers gewinnen und so konnte es auch kurz nach der Eröffnung auch gleich losgehen.
Es wurde in 2 Serien a 36 bzw. 48 Spielen (je nach Besetzung der Tische) nicht nur die jeweiligen Rundensieger sondern insbesondere der Gesamtsieger gesucht. Die weiteste Anreise hatte ein Skatfreund aus Ingelheim (am Rhein) und es sollte sich auch für ihn lohnen.
Die erste Runde gewann Karl-Heinz Göbel (Schönbach) mit 1.685 Punkten und die zweite Runde Wolfgang Rinn (Dillenburg) mit 1.554 Punkten, beide konnten jeweils 20 Euro für sich vereinnahmen!
Der Gesamtsieg wurde äußerst knapp mit 2.921 Punkten von Erhard Rüb (er bekam 120 Euro Preisgeld) vor Felix Jung (unser Gast aus Ingelheim) mit 2.894 Punkten (er erhielt 80 Euro Preisgeld) errungen! Den dritten Platz belegte mit 2.281 Punkten Ari Temeridis (Sinn) und konnte sich immerhin noch 50 Euro Preisgeld sichern!
Allen Skatspielern hat dieses Turnier sehr viel Spaß gemacht, Roland Klein brauchte am gesamten Nachmittag bei der Durchsetzung der Regeln nicht eingreifen. Der Vorstand des Vereins bedankt sich ganz herzlich bei den fleißigen Organisatoren Andi Wolf (stiftete zusätzlich auch noch weitere Preise), Jan Otto, Vanessa Göbel und Annika (Organisation und Thekendienst) sowie bei Anette Plescher für die zusätzliches Bereitstellung von weiteren Preisen.
Aufgrund der Tatsache das es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat, wird es am 10. Feb. 2018 das nächste Skatturnier des Vereins geben. (RE)

Kontakt: Andreas Wolf   [Fotos Frank Klaas]