TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

Die jüngste Abteilung des TuS - Wandern

 Unsere Touren sind was für die ganze Familie. Es werden meist leichte Strecken belaufen mit einer Länge von 10-12 km und einer Gehzeit von ca. 2,5-3,5 Stunden.

Als Ziel wird immer ein Aufenthalt für Speis und Trank enthalten sein.

 Wanderführer Willi Bellinghausen und seine Kollegen machen an vielen interessanten Punkten Halt - und geben viel Wissenswertes preis.

Kontakt Willi : 02775 8749  [Fotos Willi Bellinghausen + Wolfgang Reif]

 



Ihr Wanderführer:
Willi Bellinghausen
Kontakt: 02775 8749

27. Okt. 2019

Abschlußwanderung

Treff: 9:30 Sportheim TuS

29. Sept. 2019

Wanderung in der Kroppacher Schweiz

Treff: 9:30 Sportheim TuS

25. Aug. 2019

Wanderung um Rennerod

Treff: 9:30 Sportheim TuS

28. Juli 2019

Wanderung im Haigerer Land

Treff: 9:30 Sportheim TuS

23. Juni 2019

Der TuS Driedorf wandert am Sonntag, 23. Juni 2019

Wie immer treffen wir uns wieder am TuS-Sportheim in der Stadionstraße um 9. 30h.
 Diesmal geht es in Fahrgemeinschaft nach Allendorf / Ulm.
Die etwa 10 km-Wanderung führt durch Feld und Wald in Richtung Bissenberg. Wir erfahren einiges über die Gegend, auch Allendorf und natürlich über den Beginn und das Ende des „Balkanexpress“.
Ein Teil der Wanderung geht über den alten Bahndamm der heute ein Rad- und Wanderweg ist. An einer Schautafel zeigt man dem Wanderer die damaligen Bergleute, die sicher froh waren, damals eine  Arbeit zu haben. Wir werfen einen Blick in das „ Outdoor-Zentrum im Wald“ und nähern uns dem Skulpturenpark der zu jeder Zeit besucht werden kann. 
 Eine Einkehr am Ende der Wanderung ist sicher.

Wanderführer: Willi Bellingahausen

Treff: 9:30 Sportheim TuS

26. Mai 2019

Wanderung im Kerkerbachtal

Die TuS-Wanderfreunde sind am Sonntag, den 26.05.2019 wie gewohnt um 9.30h am Sportheim in Driedorf.  Wir fahren in Fahrgemeinschaft dieses Mal nach Hintermeilingen. Eine herrliche Frühsommerwanderung ! Uns erwartet die erwachende Natur in ihrer Entfaltung, reich an Düften, an Blüten , grünen Wiesen und Wäldern zwitschernden Vögel sowie eine imposante  Fernsicht. Dazu gehört unter anderem auch die Entstehung und der Vergang  der Kerkerbachbahn. Auch der Lahnmarmor ist ein Gespräch. Ferner durchwandern wir ein noch relativ junges Naturschutzgebietes .  Am Ende  der zweieinhalbstündigen Wanderung ist wieder für eine gemütliche Einkehr gesorgt.
Wanderführer: Willi

Treff: 9:30 Sportheim TuS

28. April 2019

Wanderung um die Westerwälder Seen
Der TuS Driedorf wandert am Ostermontag, den 22.04.2019. Wie gewohnt treffen wir uns wieder am Sportheim /Stadionstraße in Driedorf. In Fahrgemeinschaft geht es nach Dreifelden.
 Einen Teil der Westerwälder Seenplatte, nämlich den „7- Weiher-Weg“ werden wir diesmal mit etwa 10 km bewandern. Wir kommen auf die grüne Schleife und erfahren was das „Harbeleser Schmanddippe“ bedeutet. Auch einen „Adolf-Weiß-Wanderweg“ werden wir dort antreffen. Wenn wir dann nach gut 2 Stunden unsere Autos wieder erreicht haben, fahren wir ein Stück weiter und kehren am Dreifelder Weiher (Gasthof Campinggelände) ein.
Wanderführer: Willi

Treff: 9:30 Sportheim TuS

31. März 2019

Frühlingswanderung

Der TUS wanderte im Frühling. Herrliches Wetter begleiteten uns durch heimische Wiesen und Felder. Los ging es diesmal an der Krombachtalsperre. Nach einer guten Stunde erreichten wir das Naturschutzgebiet und machten einen kurzen Halt an der kleinen Wanderhütte. Interessant war hier unter anderem wissenswertes über die  hier brütenden Wasservögel zu hören, speziell über den Haubentaucher.  
Weiter ging es jetzt vorbei an den Fischweihern und erreichten den ehemaligen Bahndamm. Auf einer Aussichtsplattform konnten wir dann den Blick über die Krombachtalsperre schweifen lassen und die Wasservögel erneut beobachten. Nach gut 2 Stunden Wanderung  freuten wir uns dann bei gutem Essen und Trinken auf das leibliche Wohl.

Wanderführer: Willi Bellinghausen

Treff: 9:30 Sportheim TuS

24. Feb. 2019

Eröffnungswanderung

Oh welch ein Schreck der Schnee ist weg….
so wurden die TUS Wanderfreunde zur diesjährigen Winterwanderung begrüsst. Wir trafen uns diesmal an der Wäller Hütte. Von hier aus startete unsere Wanderung durch den Ort. Vorbei am ehemaligen Bahnhof wanderten wir unterhalb der Driedorfer Talsperre und überquerten die Landstraße. Nun ging es weiter Richtung Knoten. Das schöne Wetter, die wärmende Sonne und als Belohnung die herrliche Aussicht über unsere Heimat. Am Modelflughafen erfuhren wir, daß in wenigen Jahren das 60- jährige Bestehen der Modelflieger in Mademühlen ansteht. Nun verlief der Wanderweg durch Feld und Wald und der Weg führte entlang der vereisten Krombachtalsperre über den Energiepfad nach Mademühlen. Jetzt waren es noch 2 km und die Einkehr war verdient.

Treff: 9:30 Wäller Hütte




27. Okt. 2018

Der TuS Driedorf 1910 e.V. übernahm gerne den Wunsch der Sparkasse Dillenburg die Führung  der Wanderung  "Der Energielehrpfad" zu übernehmen.
Etwa 40 Wanderer fanden sich um 9.30 Uhr am Sportheim in der Stadionstraße ein. Nach der Begrüßung, gab es eine kleine Wegzehrung sowie Ausführungen über Notwendigkeit der Nutzung erneuerbaren Energien. Die Sonne, der Wind und das Wasser. Dann startete die Wanderung. Hoch über Driedorf waren trotz schlechter Sicht die Windanlagen auf dem Knoten zu sehen. Auf den Dächern verschiedener Häuser wurde Stromerzeugzung durch  die Photovoltaikanlagen erkennbar. Die auf einer Fläche von 10,5 ha installierte Photovoltaik-Anlage wurde angesprochen. Der Energielehrpfad führte uns nun entlang des Rehbach. Dieser Rehbach ist der Energielieferant seit 1926. Mit dem Blick auf die Driedorfer Talsperre ging es  weiter entlang dem Rehbach. Jetzt erreichen jetzt den Stauweiher unterhalb von Driedorf. Rohr- und Druckleitungen, die das Wasser zu den Wassertürmen führen sind unterwegs teilweise sichtbar. Die Funktionsweise der Energieerzeugung wurde erklärt weil die Kraftwerke ja geschlossen waren. 
Nach etwa gut 2 Stunden erreichten wir dann die Grillhütte in Guntersdorf. In gemütlicher Runde gab es Getränke, eine Gulaschsuppe, Wurst- und Käseauswahl, Brot, Brötchen und einen Nachtisch. Gegen 14 Uhr war ein Bus zur Stelle und die Wanderinnen und Wanderer wurden froh und zufrieden nach Driedorf zurück gebracht.
Wanderführer: W. Bellinghausen


30. Sept. 2018

Eine sicherlich interessante und schöne Herbstwanderung startet am Sonntag den 30.September.
Wir treffen uns wie immer am Sportheim des TuS Driedorf um 9:30Uhr. Nun geht es in Fahrgemeinschaft nach Kloster Marienstatt bei Hachenburg. Dort angekommen wandern wir über die alte Steinbrücke durch das Klostergelände. Ein Treppenweg führt unsere Wanderer vorbei an den ehemaligen Stallungen.
Weiter am „Eichartshof, (Kellerhof), der ehemaligen „Ökonomie“ des Klosters, reichen unsere Blicke über das freie Feld. Wir erreichen die Nistermühle. Im nächsten Ort Müschenbach fallen uns der Dorfbrunnen und einige Fachwerkhäuser auf. Über freies Feld erreichen wir die Kreisstraße. Ein Forstweg führt uns vorbei am „Bildstock“. So kommen wir auf direktem Weg wieder an das Kloster Marienstatt (Stätte Mariens) zurück. Der Einkehr steht nichts mehr im Wege.
Wanderführer: Willi Bellinghausen 
p.s. Für evtl. Besichtigungen nehmen wir uns auch gerne Zeit.


26. Aug. 2018

Der TUS Driedorf 1910 e.V. wandert am Sonntag den 26.08.2018  um 10 Uhr mit der Sternwanderung „Wanderevent Wäller Tour Greifenstein-Schleife“

  Wir treffen uns diesmal auf dem Marktplatz der Gemeinde Driedorf. Die Wanderung startet um 10.00 Uhr. Bei einer kleinen Darbietung am Adolf-Weiß-Denkmal und einem Mittagessen kann man sich entspannen und austauschen. Gemeinsam geht es dann weiter zur Grillhütte in Mademühlen.

Bei Kaffee und Kuchen heißt es dann:   Tschüss mit Schnüss mit der A Kapella Band vom Westerwald


29. Juli 2018

Der TuS 191o Driedorf e.V. wanderte  mal wieder im schönen Westerwald. Diesmal nahmen die Wanderer den 2. Teil des  Eisvogelweges in Angriff.  Am Hof Krempel ging es los Richtung Neunkirchen. Interessante Geschichten des Dorfes und der Kirche die „Johannes dem Täufer“ geweiht ist, wurden kund getan. Der Turm der Kirche stammt aus dem 13.Jhdt. Schönes Sommerwetter führte die Gruppe über Hausen. Die Höhe wieder erreicht kamen wir dann zum Hof Krempel zurück. Ein  gelungenen Abschluß mit Hinweis auf die Sternwanderung der Greifensteinschleife am 26.08.2018 beendete die schöne Wanderung.


24. Juni 2018

Der TuS Driedorf 1910  e.V.  hatte wieder eine kurzweilige, naturverbundene Wanderung. 
Wir wanderten ab dem "Hof Krempel" in Elsoff. Über die Höhen kamen wir in das geschichtsträchtige kleine Hüblingen. Wir streiften Westernohe. Die Wanderung führte uns nun zum "Eisvogelwanderweg". In den Auen des Krummbach und des Lasterbach war Gelegenheit zur Rast. Nun führte uns der Weg weiter vorbei an den ehemaligen Mühlen hin zu einem Naturgarten. Die zweieinhalbstündige Rundwanderung schaffte Platz in der Magengrube und führte uns zum "Hof Krempel" zurück. Ein geselliges Beisammensein bei gutem Essen und Trinken beendete mal wieder einen schönen TuS-Wandertag.


Sonntag, 27.Mai 2018

Bei bester Stimmung und schönstem Wetter hatten die TUS Wanderer sich eine Wanderung im schönen Westerwald ausgesucht. Fernsehturm und vollautomatische Wetterstation wurden mit einigen Daten und Nutzungszweck vorgestellt. Eine landschaftlich schöne Aussicht begleitete die Wanderer dann nach Bad Marienberg. Der Kurpark im schmucken Frühlingskleid. Weiter zur Marienquelle, zum Christ.-August-Kahm Wanderweg. Ein plätschernder Wasserfall, der Gesang der Vögel begleiteten die Wanderer entlang der schwarzen Nister. 
Schließlich erreichte die Gruppe die Kneippanlage. Abgekühlt und erholt ging es nun zur Bacher Lay. Ein alter Steinbruch stehende Gewässer und die Stille wurde mal durch den Wasserlauf der schwarzen  Nister, oder den heimischen Singvögel unterbrochen. Den Abschluss gestalteten die TuS-Wanderer in lustiger Runde beim Mittagessen. Wanderführer: Willi


Sonntag, 22. April 2018

Eröffnungswanderung mit Willi Bellinghausen





Sonntag, 25 März 2017

Wanderung zur Burg Eigenburg

Treffpunkt 9:30 Uhr, Sportheim

Sonntag, 29. Jan. 2018

Winterwanderung mit Willi

Treffpunkt 9:30 Uhr
Wäller Hütte

Sonntag, 23. April 2017

Eröffnungswanderung
Mit dem TuS geht es auf den hohen Westerwald. Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Sportheim. In Fahrgemeinschaft geht es auf die Fuchskaute. Von dort aus wandern wir um 10 Uhr los. Durch blühende Wiesen, grünende Wälder und frische Westerwaldluft tankend kommen wir zum Ketzerstein. Weiter geht es runter zum Dreiländereck. Wir überqueren den Katzbach und leicht aufwärts gehend laufen wir wieder über Wald- und Wiesenwege. Durch eine kleine Wachholderheide wandernd kommen wir weiter durch ein Naturschutzgebiet. Über den Westerwaldsteig erreichen wir wieder die Fuchskaute. Eine Einkehr auf der Fuchskaute ist geplant.

Treffpunkt 09:30 Uhr
Sportheim Driedorf

Sonntag, 28. Mai 2017

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am TuS-Sportheim in Driedorf.

In Fahrgemeinschaft fahren wir nach Bicken.
Um 10.00 Uhr wandern wir los bergauf bis Rudolfshain. Dort genießen wir den Überblick über die Ortschaften Ballersbach, Bicken und Offenbach.  Am "Ställchen" erfahren wir einige historische Daten,  wandern weiter am Nonnbach vorbei ins Weihbachtal. Nun überqueren wir die Kreisstraße. Jetzt geht es weiter durch die erwachende und blühende Natur zur "Eiternöll". Ein toller Ausblick auf Bicken,  bevor wir am "Bickener Bär" vorbei kommen und schließlich nach gut 2 Stunden das Wanderportal wieder erreichen. Einkehr geplant.
Wanderführer: Roland Kuhn

Treffpunkt 9:30 Uhr
Sportheim Driedorf'

Sonntag, 02. Juli 2017

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am TuS-Sportheim in Driedorf.
Wir fahren in Fahrgemeinschaft nach Hof im Westerwald.
Über rund 10 km erkundet die Wanderung das Gebiet zwischen den Orten Hof und Nisterberg. Offenes Gelände, Waldgebiete, die Nister und das Naturschutzgebiet um den Stegskopf sorgen für eine abwechslungsreiche und interessante Wanderung. Ein Trampelpfad aufwärts führt uns zurück zu unserem Startpunkt. Wir haben eine Einkehr geplant.
Wanderführer: Willi Bellinghausen

Treffpunkt 9:30 Uhr
Sportheim Driedorf

Sonntag, 30. Juli 2017

Am Sonntag, den 30.07.2017 ist es mal wieder soweit, der TuS wandert diesmal in der Großgemeinde Driedorf.

Der TUS Driedorf wanderte.
Wir gingen diesmal am Sportheim los. Wanderten Richtung " Rother Berg".
Bevor wir Roth erreichten konnten wir bei bester Fernsicht einen herrlichen Rundumblick genießen. Wir erreichten den Radweg, konnten wieder einen weiten Blick über die sommerliche Landschaft mitnehmen. 
Schließlich erreichten wir  Guntersdorf und kamen auf den Energiepfad. 
Durch den herrlichen Wald wandernd etwas anstrengend, erreichten wir wieder das Stadion in Driedorf. In gemütlicher Runde versorgt mit Getränken und gegrillten Würstchen und mit lockeren Gesprächen ging ein schöner Wandertag zu Ende.

Treffpunkt 9:30 Uhr
Sportheim Driedorf

Sonntag, 27. Aug. 2017

Wie gewohnt treffen wir uns um 9.30 am TUS-Sportheim in Driedorf.
In Fahrgemeinschaft geht es zum Parkplatz am Tiergarten in Dons-bach. Um 10.00 Uhr starten wir in den „ Rundwanderweg Wacholder-weg“. Vorbei am „ Hof Dressler“ in leichtem bis mäßigen Anstieg bis zu einer Anhöhe. Die  Stangenwaage. Nach Überquerung der Landstraße kommen wir über die „Alte Rheinstraße“ und erreichen den Kornberg. Ein Panoramablick entschädigt für den kleinen Aufstieg. Von hier aus kommen wir an das „Haigerer Tor“. Ein Stück geht es durch den Wildpark. Nach 10 km Wanderung lockt der „Gasthof Tiergarten am Wildpark“ (P) zur Einkehr.


Sonntag, 24. Sept. 2017

Der TuS wanderte mit einer 19 Mann / Frau starken Truppe auf den Höhen von Bad Marienberg. Viele interessante Eindrücke und Ausblicke gewannen die Wanderer auf dem etwa 8 km langen Rundwanderweg. Es waren die Wolfsteine, die Waldkirche,  die  ehemalige Grube "Concordia",  die ehemaligen Steinbrüche, der amerikanische Küstentanne "Abies Grandis" deren Nadeln nach Zitrone duften.  Wer wollte, konnte seine Nase einsetzen. Auch das "Garenberger Verfahren" wurde erläutert und in Augenschein genommen. In den Gehegen des Wildparks war Schwarz- und Rotwild zu sehen bevor es zum "Basaltpark" ging. Dieses Freilichtmuseum informiert mit Schautafeln über die Vulkantätigkeit von vor über 25 Millionen Jahren. Der Basaltpark ist seit dem 8.November 2012 nationaler Geopark Deutschlands. Zum Abschluß bestiegen  einige Wanderfreunde  den Hedwigsturm um einen herrlichen Blick über den Westerwald zu erhaschen.

Einhellige Meinung: Es war ein schöner Wandertag.

Treffpunkt 9:30 Uhr
Sportheim Driedorf

Beitrag für Nichtmitglieder
€  freiwillig

Sonntag, 29. Okt. 201700000000000

Abschlusswanderung
Der TUS Driedorf wandert am 29.10.2017 ab der "Wäller Hütte"
Treffpunkt 9.30 Uhr – Wäller Hütte. Heute geht es los an der Wäller Hütte in Driedorf. Am Reitstall vorbei, entlang der Talsperre Richtung Knoten. Die herbstliche Wanderung führt uns weiter durch Wald, Feld und Flur. Wir erreichen die Krombachtalsperre und kommen Richtung Mademühlen. Oberhalb der Ortschaft führt uns ein Weg zurück nach Driedorf zur Wäller Hütte.  Interessante und auch geschichtliche Daten bereichern die kurzweilige, etwa 10 km lange  Wanderung. 
Fragen ? 02775 8749  Willi Bellinghausen

Treffpunkt 9:30 Uhr
Wäller Hütte, Driedorf